Nah. Erholung.

Die drei Häuser von Marschlins gliedern sich harmonisch in das Wohnquartier Rain in Igis ein. Hier, umgeben von Einfamilienhäusern an leicht erhöhter Lage, ist alles nahe.

Zur Bushaltestelle mit Anschluss nach Landquart, Chur und Zizers sind es nur gut 300 Meter, zum nigelnagelneuen Schulhaus mit Kindergarten und Primarschule ebenso wenig – und zur Erholung ins Grüne mit Feldern, Wald und Wiesen gar nur die Hälfte.

Der Volg in Igis hat es in sich – nämlich nicht nur alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt, sondern auch beeindruckende Öffnungszeiten: montags bis samstags von 6 Uhr in der Früh bis 21 Uhr in der Nacht. Das Geschäft fungiert gleichzeitig als Postagentur und als Pickup-Stelle. Die Oberstufe mit dem Sekundarschulhaus befindet sich in Landquart, nur gut 2 Kilometer entfernt – das sind 7 Minuten mit dem Velo. Vom Bahnhof Igis fährt die Rhätische Bahn nach Chur, Rhäzüns, Disentis und weiteren Stationen im Bündnerland. Zum Bahnhof in Landquart sind es rund dreieinhalb Kilometer. Von dort fährt der Zug im dichten Takt in viele Richtungen – nach Chur in 8 Minuten, nach Zürich HB in 64 Minuten und nach St. Gallen in 73 Minuten .